Venom


Venom

US · 2018 · Actionfilm, Horrorfilm, Science Fiction-Film, Fantasyfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
Das Community-Rating wird kurz vor Kinostart angezeigt
Hol dir Filmempfehlungen!
FOLGEN KINO
Verpasse keine News zu Venom
folgen
du folgst
entfolgen

von Ruben Fleischer, mit Tom Hardy und Michelle Williams

Mit Venom erhält der Alien-Symbiont aus den Marvel Comics seinen eigenen Film. Tom Hardy spielt die Hauptrolle in dem düsteren Abenteuer von Sony.

Handlung von Venom
Andere Superhelden schneidern ihr Kostüm in Feinarbeit aus Latex, das klebrige teer-artige Äußere von Venom ist hingegen ein lebendiger Organismus. Das Alien lebt in einer symbiotischen Koexsistenz mit einem menschlichen Wirt, dessen Körper es sich bemächtigen kann. So wird der Fotograf Eddie Brock (Tom Hardy) zum Träger des zähflüssigen schwarzen Aliens, das ihm Superkräfte verleiht. Diese Kräfte haben ihren Preis, denn Venom beeinflusst die Persönlichkeit seines Wirtes. Er fördert die Bereitschaft zu Gewalt und Gewissenlosigkeit. Kein Wunder, dass die Figur in den Comics ihren Ursprung als Superbösewicht erlebte, bevor sie sich zum populären Antihelden wandelte.

Im Film wird Venom auf einen seiner gefährlichsten Feinde treffen: Carnage. Rogue One: A Star Wars Story-Darsteller Riz Ahmed wird mit dem Schurken in Verbindung gebracht. Carnage ist das psychopathische Gegenstück von Venom. Ebenfalls ein Alien, verschafft er dem mörderischen Sadisten Cletus Kasady außergewöhnliche Kräfte, größer als die von Spider-Man und Venom zusammen. So erwartet Venom in seinem ersten eigenen Kinofilm ein formidabler Widersacher.

Michelle Williams (Alles Geld der Welt) übernimmt die weibliche Hauptrolle in Venom, höchstwahrscheinlich eine Staatsanwältin, und Jenny Slate (Obvious Child) soll eine Wissenschaftlerin spielen.

Hintergrund & Infos zu Venom
Knapp 22 Jahre nach Spideys erstem Auftritt in Amazing Fantasy #15 tauchte in The Amazing Spider-Man #252 der Alien-Symbiont zum ersten Mal auf, wenngleich er da noch nicht Venom hieß, sondern nur als Ersatz-Kostüm zum Einsatz kam. Zum Jubiläum erhielt Venom in The Amazing Spider-Man #300 von Todd McFarlane (Spawn) eine Überarbeitung, eine Origin-Story und seinen Namen. Hier ist der sogenannte Symbiot (in Abgrenzung zu einem Symbionten) ein extraterrestrischer Parasit und Zugehöriger der Rasse der Klyntar. Wichtigster Wirt ist Eddie Brock, der in Spider-Man 3 von Topher Grace dargestellt wurde und im neuen Venom-Film von Tom Hardy gespielt wird.

Der Venom-Film mit Tom Hardy folgt auf das Reboot Spider-Man: Homecoming, das in Zusammenarbeit von Sony und Marvel Studios entstand. Während der neue Spider-Man im Marvel Cinematic Universe angesiedelt ist, wird Venom in einem eigenen, düsteren Sony-Universum sein Unwesen treiben. Wir können davon ausgehen, dass die Geschichte unabhängig von den bisherigen Spider-Man-Filmen erzählt wird. Scott Rosenberg (Jumanji - Willkommen im Dschungel) und Jeff Pinkner (Der Dunkle Turm) verantworten das Drehbuch, Ruben Fleischer (Zombieland) übernimmt die Regie. Damit nähert sich der Venom-Film der Verwirklichung, nachdem er sich zehn Jahre in Planung befand. David S. Goyer (Blade), Gary Ross (Pleasantville), Josh Trank (Chronicle - Wozu bist du fähig?) und Alex Kurtzman (Zeit zu leben) wurden mit dem Film im Laufe der Zeit in Verbindung gebracht. (EM/JJ)

  • 90
  • 90
  • Venom mit Tom Hardy und Michelle Williams - Bild
  • Venom mit Michelle Williams - Bild
  • Venom mit Tom Hardy - Bild

Mehr Bilder (32) und Videos (11) zu Venom


Cast & Crew zu Venom

Regie
Schauspieler

0 Kritiken & 15 Kommentare zu Venom

623e6f9fa86149a7a1095b793d009029